Stephen_Mulligan_WEB_SMALL-5.jpg

"Mulligan and the Atlanta Symphony Orchestra seemed to revel in its [Strauss’s Death and Transfiguration] gorgeous sound and played it to its dramatic fullness….an exemplary performance."

WILLIAM FORD FOR BACHTRACK

KALENDER

10. & 11. JULI

DEBÜTKONZERT: DETROIT SYMPHONY

19 Uhr
Ford House, Detroit, MI


Detroit Symphony Orchestra

Ein Debütkonzert mit den Detroit Symphony bei ihrem jährlichen Seekonzert auf dem Gelände des Ford House.

MOZART, Overture: Die Zauberflöte
BRAHMS, 1., 3., & 10. Ungarische Tänze
WAGNER, Overtüre: Der Fliegende Holländer
WALKER, Lyric for Strings
TSCHAIKOWSKI, Scene und Waltz aus Schwanensee
ROSSINI, Overtüre: Wilhelm Tell

23., 24., 25.
SEPTEMBER

VAN ZWEDEN UND DER NEW YORK PHILHARMONIC

 

19:30 Uhr (Do) & 20 Uhr (Fr, Sa)
Rose Theater, Jazz at Lincoln Center


New York Philharmonic
Jaap van Zweden, Dirigent
Yefim Bronfman, Klavier

Stephen assistiert Jaap van Zweden während der Saisoneröffnungskonzerte des New York Philharmonic.

KENDALL, Kanashibari
BEETHOVEN, 3. Klavierkonzert
HAYDN, 92. Sinfonie, G Dur, "Oxford"

02. & 03. OKTOBER

KONZERT: ARKANSAS SYMPHONY ORCHESTRA

Stephen gibt sein Konzertdebüt mit dem Arkansas Symphony Orchestra und dirigiert die Uraufführung seiner neuen Orchestrierung von Ravels "Toccata."

ADAMS, The Chairman Dances
SCHUMANN, Cellokonzert
RAVEL, Le Tombeau de Couperin
RAVEL/MULLIGAN,
"Toccata" aus Le Tombeau de Couperin
STRAVINSKY, Suite aus “Der Feuervogel” (1919)

19.30 Uhr (Samstag) und 15.00 Uhr (Sonntag)
Robinson Performance Hall


Arkansas Symphony Orchestra
Gabriel Martin, Cello

16. & 17. DEZEMBER

DEBÜT: ORQUESTRA GULBENKIAN

Stephen dirigiert ein renies John Williams Programm, mit Musik aus "E.T.," "Harry Potter und der Stein der Weisen," "Schindlers Liste," und mehr.

8p (Donnerstag) & 7p (Freitag)
Grande Auditório da Fundação
Calouste Gulbenkian
Lissabon, Portugal


Orquestra Gulbenkian
Francisco Lima Santos, Violine

18. & 19. FEBRUAR

KONZERT: THE SOUTHWEST FLORIDA SYMPHONY

Ein Konzertdebüt mit dem Southwest Florida Symphony, und die erste Auftritt eines Orchesters in der Halle BIG ARTS Sanibel.

COPLAND, Fanfare for the Common Man
COPLAND, Suite aus Appalachian Spring
RODRIGO, Concierto de Aranjuez
BEETHOVEN, 7. Sinfonie

19.00 Uhr BIG ARTS Sanibel (Freitag)
19.30 Uhr am Barbara B. Mann Performing
Arts Hall (Samstag)


Southwest Florida Symphony
Alec Holcomb, Guitarre

5. & 6. MÄRZ

KONZERT: WINSTON-SALEM SYMPHONY

Stephen kehrt nach Winston-Salem zurück, um ein rein amerikanisches Programm mit dem legendären Saxophonisten Branford Marsalis zu dirigieren.

GERSHWIN, An American in Paris
ADAMS, Saxophonkonzert
STILL, 4. Sinfonie, "Autochthonous"

19.30 Uhr (Samstag) & 15.00 Uhr (Sonntag)
Stevens Center of the UNCSA


Winston-Salem Symphony
Branford Marsalis, Altsaxofon

9., 10., 11., 12. MÄRZ

DUDAMEL IN NEW YORK, WOCHE 1

19.30 Uhr (Mi, Do) & 20.00 Uhr (Fr, Sa)
Alice Tully Hall


New York Philharmonic
Gustavo Dudamel

Stephen assistiert Gustavo Dudamel bei seinen Aufführungen des kompletten Zyklus von Schumanns Symphonien.

SCHUMANN, 1. Sinfonie
ORTIZ, Clara (Weltpremiere)
SCHUMANN, 2. Sinfonie

14. MÄRZ

SOUND ON: DIE SCHUMANN VERBINDUNG

19.30 Uhr
Appel Room, Jazz at Lincoln Center


Nadia Sirota, Kurator
Molly Netter, Sopranistin
Musiker der New York Philharmonic

 

Stephen leitet Musiker der New York Philharmonic in ausgewählten Stücken im Rahmen der Sound ON Konzertreihe.

C. SCHUMANN,
Variationen über ein Thema von R. Schumann
MUHLY, Small Variations
GORDON, (Hyper)
LU, Between Air
CHEUNG, Bagatelles
ESMAIL, Charukeshi aus Darshan
WOLFE, Retrieve
KURTÁG, Auswahl aus Játékok (Spiele)
LANG, prayers for night and sleep

17., 18., 19., 20. MÄRZ

DUDAMEL IN NEW YORK, WOCHE 2

19.30 Uhr (Do) & 20.00 Uhr (Fr, Sa) & 14.00 Uhr (So)
Rose Theater, Jazz at Lincoln Center


New York Philharmonic
Gustavo Dudamel

Stephen assistiert Gustavo Dudamel bei seinen Aufführungen des kompletten Zyklus von Schumanns Symphonien.

SCHUMANN, 3. Sinfonie
CORREIA, Os pássaros da noite (Weltpremiere)
SCHUMANN, 4. Sinfonie

12. MAI

SANNTUS 9. BEETHOVEN

Stephen bereitet das Tampere Philharmonic Orchestra und den Chor auf ihre Aufführung von Beethovens 9. Sinfonie mit Santtu-Matias Rouvali vor.

BEETHOVEN, 9. Sinfonie

19.00 Uhr am Tampere-talo Oy
Tampere, Finnland


Santtu-Matias Rouvali, Dirigent
Mari Eriksmoen, Sopranistin
Niina Keitel, Altistin
Tuomas Katajala, Tenor
Giorgi Kirof, Bassbariton
Tampereen Filharmoninen Kuoro, Chor

14. & 15. MAI

KONZERT: THE SARASOTA ORCHESTRA

Stephen kehrt zum Sarasota Orchestra zurück, um ein Programm zu dirigieren, das jugendliche Brillanz feiert.

BRITTEN, Sinfonietta, op. 1
MOZART, Sinfonia Concertante
MOZART, 25. Sinfoinie

20.00 Uhr Samstag am Holley Hall 
15.00 Uhr Sonntag am Holley Hall
Beatrice Friedman Symphony Center


Sarasota Orchestra
Maria Ioudentich, Violin
Jordan Bak, Viola